Kapitel 3. Fazit

Die Markerpunkt-Produkte, PhotoModeler und ImageModeler, eignen sich zur Gebäudevermessung und -visualisierung. Das Setzen von Markerpunkten ist ein sehr zeitaufwändiger Prozess und verläuft weit weniger einfach, als man annehmen möchte. Lassen sich auf den Fotografien nicht ausreichend gemeinsame Punkte finden, ist eine 3D-Modellierung nicht möglich. Somit stellen auch diese Produkte sehr hohe Anforderungen an die Eingabebilder. Die Aufnahmen sollten in einem gewissen Abstand zum Objekt und am besten aus der Luft gemacht werden. Das sind Voraussetzungen, die der Standard-Benutzer nur selten erfüllen kann. Benötigen iModeller und Co auf Grund der hohen Bilderzahl einen nicht unerheblichen Speicherplatzbedarf, kommen die Markerpunkt-Produkte mit wenig Bildern aus. Dafür fordern sie eine sehr hohe Rechenleistung und benötigen durchaus etwas Zeit, die Kamerapositionen zu bestimmen.

Die Silhouetten-Produkte, D Sculptor, 3D SOM und iModeller, eignen sich zur Visualisierung von Skulpturen. Für das Anliegen die generierten Modelle zur Datenarchivierung zu verwenden, können die Produkte dabei nur eingeschränkt empfohlen werden. Alle Produkte arbeiten sehr wahrscheinlich mit dem sogenannten Silhouettenschnitt-Verfahren und scheitern deshalb bei konkaven Bereichen. Insbesondere am Locher (Vgl. Abbildung 3.1) kann man dies sehr gut verifizieren. Solch komplexe Objekte sind damit auch für die reine 3D-Visualisierung nicht mehr geeignet.

Abbildung 3.1. Eingangsbilder (links) und 3D-Modell (rechts) des Lochers

Eingangsbilder (links) und 3D-Modell (rechts) des Lochers

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Markerpunkt-Produkte ihre Stärke in der Gebäude-Modellierung beweisen. Die 3D-Erfassung von Skulpturen ist zwar generell möglich, aber ein zeitaufwändiger Prozess. Für letzteres sind die Silhouetten-Produkte die richtige Wahl, sofern das Kalibierungsmuster angebracht werden kann. Da diese aber wiederum keine Kanten und Flächen erkennen, sind sie für die Gebäude-Visualisierung nicht zu gebrauchen.